Partnerschaft mbB (AG Bremen PR 343)

Aktuelles  


Tag der offenen Tür am 15. Februar 2018


 

Wir bieten interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, bei uns eine Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten zu machen.

 

Wer diese Ausbildung erfolgreich abschließt, hat später nicht nur die Möglichkeit, in einer Rechtsanwalts- oder Notarkanzlei zu arbeiten, sondern auch bei Banken, Gerichten, Immobilienverwaltungen, Maklern und in diversen anderen Bereichen.

 

Interessiert?

 

Am 15. Februar 2018 sind auch bei uns alle Türen offen. Interessierte können sich im Gespräch mit uns und unseren Mitarbeiterinnen einen ersten Eindruck über diesen interessanten Beruf verschaffen.

                                              

 

 

 

 

Kanzleiveranstaltung

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

am

Mittwoch, 03.01.2018, 18:00 Uhr

 

 

 

„Gewaltfreie Kommunikation“ (nach Marshall Rosenberg) ist eine Möglichkeit, auch in komplexen und schwierigen Situationen klar und verbindlich zu kommunizieren und auf diese Weise zur Lösung von Problemen und Konflikten entscheidend beizutragen.

 

Wir werden an diesem Abend eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation geben und erste Schritte damit versuchen.

 

Der Abend wird geleitet von Walter und Piet Klemeyer, die beide seit Jahren Gewaltfreie Kommunikation anwenden, gerade auch im Zusammenhang mit ihrer Arbeit mit Konflikten im Arbeitsverhältnis.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

 

 

                                                                   

 

 

                                           

                                                                                           

 

 


Die neue Düsseldorfer Tabelle, gültig ab 01.01.2018, können Sie sich hier als

 

Download

 

herunterladen.

 

 

Achtung!

Die zu zahlenden Unterhaltsbeträge finden Sie nicht auf der 1. Seite der Düsseldorfer Tabelle, sondern erst auf der 5. Seite.

Berechnungsbeispiele:

Dem Kindesvater verbleibt nach Abzug von berücksichtigungsfähigen Ausgaben (z. B. Fahrtkosten, Zahlungen in eine private Altersvorsorge, Berufsunfähigkeitsversicherung, Hauskredite etc.) von seinem Nettoeinkommen ein Betrag von 2.450,00 €.

Mit diesem Einkommen ist er in die Einkommensgruppe 3 der Düsseldorfer Tabelle einzustufen. Gehen Sie auf die Seite 8 der Düsseldorfer Tabelle und schauen Sie sich dort die Tabelle mit den Zahlbeträgen an. Muss der Kindesvater z. B. für ein 4- und ein 8-jähriges Kind Unterhalt zahlen und hat er sonst keine weiteren Unterhaltsleistungen an andere Personen zu erbringen, muss er 286,00 € und 342,00 € zahlen.

Muss er 3 Personen Unterhalt zahlen (z. B. auch der Mutter der beiden Kinder), sind die Beträge der Einkommensgruppe 2 maßgeblich. Er muss dann 269,00 € und 322,00 € zahlen.

Wäre er nur einem Kind und sonst niemandem zum Unterhalt verpflichtet, hätte er Kindesunterhalt gemäß Einkommensgruppe 4 der Düsseldorfer Tabelle, also 304,00 € und 362,00 €, zu zahlen.

Je nachdem, wie viel Personen vom Kindesvater unterhalten werden müssen, erhöht oder auch verringert sich der zu leistende Kindesunterhaltsbetrag.

 

Fragen? Rufen Sie uns an.

 

 

 

                                              

 

 

 

 

 

Piet Klemeyer auf Radio Bremen bei buten un binnen

 

zur Strafanzeige gegen den Geschäftsführer der Ameos Kliniken Geestland und Bremerhaven